Angebote zu "Verfügung" (5 Treffer)

Stehe als Babysitter in 26125 Oldenburg zur Ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin Norea und gehe in die 10. Klasse der Cäclilienschule. In meiner Freizeit spiele ich drei Instrumente, gebe Klavierunterricht und Nachhilfestunden. Ich bin gerne mit Kindern zusammen und passe häufig auf meine Nichte auf. Weil ich später eventuell an einem Schüleraustausch teilnehmen werde, möchte ich gerne babysitten, um etwas Geld dafür zu verdienen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich schon bald anfangen kann, bei mir in der Gegend zu babysitten.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 1170 Wien zur Verfügung.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich liebe Kinder und durfte im Rahmen eines Schüleraustausch-Programmes 6 Monate mit einer Großfamile zusammenleben, mit Zwillingen im Alter von 15 Monaten und einer 3-jährigen großen Schwester. Bin sehr zuverlässig und aufgeweckt, und habe erst vor kurzem einen Erste Hilfe Kurs absolviert.

Anbieter: HalloFamilie: eSe...
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 1170 Wien zur Verfügung.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich liebe Kinder und durfte im Rahmen eines Schüleraustausch-Programmes 6 Monate mit einer Großfamile zusammenleben, mit Zwillingen im Alter von 15 Monaten und einer 3-jährigen großen Schwester. Bin sehr zuverlässig und aufgeweckt, und habe erst vor kurzem einen Erste Hilfe Kurs absolviert.

Anbieter: Hallobabysitter AT
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 45481 Mülheim an der de...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich studiere Grundschullehramt an der Universität Duisburg-Essen, was mir ein hohes Maß an Flexibilität bietet. Aufgewachsen bin ich mit einem kleinen Bruder und einer älteren Schwester, ich weiß also aus eigener Erfahrung mit Kindern umzugehen. Zudem war ich vor drei Jahren in Form eines Schüleraustauschs in Neuseeland, wo ich 2 Gastgeschwister im Alter von 3 und 5 Jahren hatte. Aus dieser Zeit nehme ich sehr viel Selbstverantwortung und Verantwortung anderen gegenüber mit. Meine Erfahrungen im Bereich des Babysittens ergeben sich aus gelegentlichem Babysitten bei Bekannten, was mir eine große Freude bereitet hat. Ich bin Nichtraucher und im Besitzt eines Führerscheins mit Auto :)

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Geschichte des internationalen Schülerbriefwech...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schüleraustausch, Drittortprojekte, Telekollaboration: Wer heute moderne Fremdsprachen unterrichtet, dem steht eine Fülle von Möglichkeiten zur Verfügung, reale Kommunikationssituationen für die Lernenden zu schaffen. Die Autorin untersucht deren bislang noch kaum erforschte historische Wurzeln. Denn bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstand in Europa ein weit verzweigtes Netz an Schülerkorrespondenz: der internationale Schülerbriefwechsel. Im Fokus stehen u. a. folgende Fragen: Wann und wie entstand der internationale Schülerbriefwechsel? Welche waren die historischen Rahmenbedingungen? Mit welchen Begründungen wurde der Schülerbriefwechsel eingeführt und wie verhielt es sich mit dessen Umsetzung in der schulischen Praxis? Kurz nachdem im Jahr 1897 der internationale Schülerbriefwechsel im Rahmen einer französisch-britischen Kooperation offiziell ins Leben gerufen wurde, gründete der Leipziger Neuphilologe Martin K. A. Hartmann die Deutsche Zentralstelle für internationalen Briefwechsel. Als sich wenig später auch Amerika beteiligte, erreichte das ursprünglich europäische Projekt eine transatlantische Dimension. Zigtausende Schülerinnen und Schüler beteiligten sich an diesem globalen Netzwerk internationaler Korrespondenz - zur damaligen Zeit und auch aus heutiger Sicht eine beeindruckende Innovation. Die Arbeit wurde mit dem Hans-Eberhard-Piepho-Preis ausgezeichnet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot